Dollar in Euro


Chart: letzte drei Monate

() () () () () () () ()


Chart: letzte fünf Jahre

News zum Dollar

Die US-Börsen haben nach dem Fed-Entscheid uneinheitlich geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 22.412,59 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,19 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.505 Punkten im Plus gewesen (+0,04 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 20, 2017, 8:14 pm
Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed am Mittwochabend hat der DAX kaum verändert geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.569,17 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,06 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Beobachter gehen davon aus, dass die Fed den Startschuss für den Abbau ihrer billionenschweren Wertpapierbestände geben wird. Der Dow verzeichnete unterdessen …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 20, 2017, 3:38 pm
Der DAX hat sich bis zum Mittwochmittag kaum bewegt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.555 Punkten berechnet, 0,05 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Die Euphorie um die Aktie von Thyssenkrupp ließ bis zum Mittag etwas nach. Am Morgen war das Papier noch fünf Prozent im Plus gestartet, nachdem bekannt geworden war, dass Thyssenkrupp …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 20, 2017, 10:34 am
Die US-Börsen haben am Dienstag leicht zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 22.370,80 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,18 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.505 Punkten im Plus gewesen (+0,11 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 19, 2017, 8:14 pm
Am Dienstag hat der DAX kaum verändert geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.561,79 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,02 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Dass sich die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren im September erheblich verbessert haben, zeigte kaum Auswirkung auf die Börsenkurse. Der entsprechende Index stieg von 10,0 …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 19, 2017, 3:45 pm
Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.549 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,08 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa, der Deutschen Börse und der Deutschen Post. Die Aktien von RWE, Linde …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 19, 2017, 10:45 am
Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.559,39 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,32 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die Papiere von Thyssenkrupp rangierten am Ende der Kursliste. Zuvor hatten Aktionärsvertreter eine stärkere Beteiligung der Anteilseigner bei der Entscheidung über die Zukunft der Stahlsparte gefordert. Vom Dow …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 18, 2017, 3:45 pm
Zum Wochenausklang hat der DAX leicht nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.518,81 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,17 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen die Papiere der Deutschen Börse, von Continental und Daimler. Die Papiere von RWE, Bayer und der Deutschen Bank rangierten am Ende der …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 15, 2017, 3:45 pm
Am Donnerstag hat der DAX leicht nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.540,45 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,10 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen die Papiere von Continental, BMW und der Allianz. Die Papiere von RWE, Eon und der Deutschen Börse rangierten am Ende der Kursliste. …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 14, 2017, 3:51 pm
Der DAX ist am Donnerstagmorgen mit Abschlag in den Handel gestartet. Kurz nach 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.526 Punkten berechnet, 0,22 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Auffällig gegen den Trend im Plus waren zu Handelsbeginn allesamt Autowerte, mit Conti an der Spitze, gefolgt von Volkswagen, BMW und Daimler. Grund waren unter anderem gute …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 14, 2017, 7:51 am
Der Vize-Präsident des ADAC, Ulrich Klaus Becker, hat Volkswagen aufgefordert, Betroffenen des VW-Abgasskandals eine Entschädigung nach US-Vorbild anzubieten. Zwar sehe das deutsche Recht eine Pauschalentschädigung wie in den USA nicht vor, es sei aus Sicht des ADAC aber “höchste Zeit, eine vergleichbare, verbraucherfreundliche Wiedergutmachung auch für deutsche Kunden anzubieten”, heißt es in einer Mitteilung des …
Author: wirtschaft.com
Posted: September 13, 2017, 1:06 pm